Unsere Hühner leben in artgerechter Haltung

Die Bio-Hühner auf unserem Hof leben auf Kleegraswiesen und genießen eine Menge Auslauf. Ihnen werden keine Schnäbel gekürzt oder Federn gestutzt. Hähne geben der Gruppe Struktur und Ruhe, warnen aber auch vor Greifvögeln wie dem Habicht. Unsere Hühner erhalten neben der Wiese und Körnern, ein 100% Bio-Legemehl, gentechnikfrei. Zusätzlich erhalten sie Brottrunk, um die Abwehrkräfte zu stärken.

Die Eier werden zweimal täglich aus den Legenestern gesucht. Unsere Tiere können nach Belieben bis zur Dämmerung rein- und rauslaufen, bevor Sie sich in den schützenden Stall zurückziehen. Dort gibt es viel Platz auf den Sitzstangen und große Nester zum Eierlegen, viel Licht und frische Luft.

Den größten Teil der Eier verkaufen wir auf unserem Hof, die restlichen Eier gehen über feste Bio-Partner in den Vertrieb.

Aufzucht der Bruderhähne

Parallel zu unseren Legehennen aus unserem Hühnermobil ziehen wir deren Brüder bei uns auf. Es handelt sich um eine Zweinutzungsrasse d.h. die Hühner selbst legen etwas weniger Eier, die Hähne haben etwas mehr Fleisch und werden etwa 14 Wochen bei uns aufgezogen. Danach können sie wie ein Grillhähnchen bei uns vorbestellt und gekauft werden.

 

Und auch der größte Teil der Brüder der Lohmann-Hühner aus unserem festen Stall wird aufgezogen, jedoch nicht bei uns, sondern direkt bei unserem Junghennenaufzüchter Bodden (Bioland). Das Fleisch wird dann z.B. für Bio-Babynahrung verwendet.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
OK